Herzlich Willkommen beim Reit- und Fahrverein Bottrop e.V.
Herzlich Willkommen beim Reit- und Fahrverein Bottrop e.V.

AKTUELLE INFOS

09.05.2020

WIEDERAUFNAHME DES REITUNTERRICHTS

11.05.2020 – 16.05.2020

 

Endlich dürfen wir den Reitunterricht wieder aufnehmen. Natürlich wird es zunächst nur unter bestimmten Auflagen möglich sein.

Damit alles reibungslos ablaufen kann, möchten wir euch bitten, folgende Regeln und Abläufe zwingend einzuhalten.

Alle Reitschülerinnen und Reitschüler, die sich bei uns gemeldet haben, wurden nun in Gruppen mit jeweils 4 Reitern eingeteilt. Bitte akzeptiert das Ergebnis der Einteilung, es können derzeit leider nicht alle Wünsche berücksichtigt werden.

Wir planen jede Woche neu, bitte meldet euch dann jeden Donnerstag für die folgende Woche auf dem Abmeldetelefon. Sollte alles gleichbleiben, dann reicht eine kurze Info, dass es so bleiben kann.

Leider wird aufgrund der Bestimmungen voraussichtlich bis zum 30.05.2020 noch kein Longen- und Volti-Unterricht stattfinden.

 

Grundlegend gilt folgendes:

  • Sobald bei jemandem Krankheitssymptome auftreten, darf er/ sie die Anlage nicht betreten (dies gilt auch, wenn jemand aus der Familie erkrankt oder in Quarantäne ist)
  • Der Mindestabstand muss eingehalten werden
  • Bitte unbedingt eine Mund-Nasen-Schutzmaske mitbringen, damit dieses bei Bedarf benutzt werden kann
  • Unterricht findet hauptsächlich auf den Plätzen statt
  • Spontanes Erscheinen und Reiten OHNE Anmeldung ist nicht möglich
  • Pferdepfleger dürfen bis auf weiteres NICHT kommen
  • Das Casino ist geschlossen
  • Es wird jeden Tag einen Hygienebeauftragten geben, bei dem sich alle Reitschüler/Innen bei Betreten der Anlage melden (Pia, Ricarda oder Petra im Wechsel)

 

 

 

Reiten zu Corona Zeiten

Regeln / Ablauf

 

Wochentags        09:30 - 10:15

15:00 - 15:45

                            15:45 - 16:30

                            16:30 - 17:15

 

Samstag:            10:00 – 10:45

10:45 – 11:30

                            15:45 – 16:30

                            16:30 – 17:15

 

Ablauf:

  • 30 Minuten vor dem Unterricht da sein und Ponys fertig machen
  • Eltern lassen die Kinder bitte am Hofeingang raus
  • Die Reitschüler kommen fertig ausgerüstet auf die Anlage
  • Bei Betreten der Anlage wäscht sich jeder zuerst gründlich die Hände und zieht anschließend Handschuhe an (wer kann, bringt bitte ein eigenes Handtuch mit, Papierhandtücher sind aber auch vorhanden)
  • Handschuhe müssen dann permanent getragen werden
  • Alle Anwesenheiten werden von den Reitlehrern dokumentiert
  • Die Ausrüstung des Schulpferdes steht am zugewiesenen Platz parat
  • Die Reitschüler benutzen (wenn vorhanden) ihr eigenes Putzzeug
  • Eigene Schabracken, Bandagen … dürfen NICHT benutzt werden 
  • Max 20 Minuten nach dem Reiten muss der Hof verlassen werden

 

 

INFO PRIVATE EINSTALLER UNTERRICHT

 

Auch für die privaten Einstaller/Innen kann ab nächste Woche wieder der Unterricht bei Externen aufgenommen werden.

Bitte sagt Ricarda Bescheid, wann jemand auf die Anlage kommt.

Bitte beachtet dabei auf jeden Fall die oben angegebenen Regeln und Abläufe.

Bitte bedenkt auch, dass zu den oben angegebenen Reitstunden die Anlage schon voll ist und versucht eure Stunden, bzw. euren Aufenthalt in einen anderen Zeitraum zu legen.

___________________________________________________

 

28.03.2020

 

Dankeschön und Info Turnier-Nenngelder

 

Die Corona-Krise trifft uns genauso wie alle anderen Wirtschaftsbetriebe.

Wenn ein großes Reitturnier organisiert wird, dann bedeutet das viel Arbeit und Vorlaufkosten. Das machen wir jedes Jahr unter der Annahme eine schöne Veranstaltung mit einem anschließenden kleinen Überschuss durchzuführen.

Wenn dann ein Turnier wenige Tage vor Beginn abgesagt werden muss, dann bedeutet das allerdings nur Kosten und noch mehr Arbeit für den Ausrichter und leider keine Einnahmen. Kalkulierte Einnahmen, mit denen sich ein Verein einige Monate hätte finanzieren können.

 

Hinzu kommen sensible Einstaller, Reitschüler, Kinder und Eltern. Dies alles unter Berücksichtigung aller gesetzlicher Vorschriften, die sich täglich ändern und auf die wir täglich reagieren müssen.

 

Umso erfreulicher ist es dann, wenn einzelne Sponsoren trotz Turnierabsage ihre Sponsoringzusage einhalten und so den Verein in diesen schwierigen Zeiten unterstützen.

Ein besonderer Dank geht hierbei an:

 

KAZ Kraftfahrer Ausbildungszentrum Gelsenkirchen GmbH

Vestische Glas- und Farben Handelsgesellschaft mbh

B.I.S. Immobilien Bottrop

Conny Gentz-Höing

 

Ein Dank auch an einzelne Reiter, die auf die Erstattung ihrer Nenngebühren verzichtet haben. Dies ist eine nette reiterliche Geste unter Leidensgenossen.

 

Nachdem wir jetzt die Überweisung von der FN erhalten haben, werden wir in den nächsten Tagen mit den Erstattungen beginnen. Bei ca. 1700 Nennungen und dementsprechend vielen

Einzelüberweisungen, wird dies einige Tage dauern. Daher bitten wir um etwas Geduld, denn wir im Vorstand machen diesen Job ehrenamtlich, neben unserer regulären Arbeit. Aber wir werden uns bemühen alles so schnell wie möglich abzuarbeiten.

Die ganz Eifrigen, die Ihre Lastschriften zwischenzeitlich wegen Widerspruch zurückgegeben haben, scheinen das System und die aktuelle Situation leider nicht verstanden zu haben.

 

Zum Glück ist Geld nicht alles in diesem Leben.

 

Somit wünschen wir all unseren Freunden, Bekannten, Reitern und Familien in den nächsten Tagen genug Nerven und Gesundheit.

 

Der Vorstand

 

___________________________________________________

 

 

18.03.2020

 

NEWS - Turnier - Nennungen - Erstattungen

Und wieder eine Information:

Aufgrund der vielen unterschiedlichen Anfragen bezüglich unseres Turniers, möchten wir folgende Information herausgeben:

Wir sind derzeit im Gespräch mit der FN, was die Nenngelder angeht. Bislang können wir noch nichts Genaues sagen und bitten um etwas Geduld, was die Rückerstattungen angeht.

Die derzeitige Situation rund um den Corona-Virus beeinflusst gerade maßgeblich unseren Alltag.
Da uns die Turnier- und die Unterrichtsabsage nicht nur wirtschaftlich, sondern auch personell an unsere Grenzen bringt, bitten wir alle um etwas Geduld. Wir bemühen uns so schnell es geht eine Lösung zu finden.

___________________________________________________

17.03.2020

 

Neuer Tag - Neue Lage

 

Nachdem bis Gestern die Durchführung des Reitbetriebes aufgrund der vorhandenen Rahmenbedingungen durch die Stadt Bottrop akzeptiert wurde , hat uns jetzt das
Tagesgeschehen wieder eingeholt.

Das Ministerium für Arbeit und Gesundheit und Soziales NRW ( also eine Stufe über der der Stadt Bottrop ) hat neue Maßnahmen beschlossen , die u.a. die Zusammenkunft in
Sportstätten untersagen.

Eine erneute Rückfrage am heutigen Tage bei der Stadt Bottrop  hat die ursprüngliche Aussage zum Schulbetrieb aufgehoben.

Wir sind aufgefordert , den Schulbetrieb am Reitstall im Rahmen der Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus einzustellen. Diese Anordnung erfolgt b.a.w. . Diese Regelung erfüllt den Sachverhalt der höheren Gewalt und kann von uns nicht beeinflusst werden.

Wir haben bisher versucht., den Betrieb so lange wie möglich aufrecht zu halten und werden auch bemüht sein, so schnell wie möglich wieder anzufangen.
Denn die Pferde brauchen nicht nur Futter sondern auch die regelmäßige Bewegung durch die Kinder.

Während dieser Zeit bitten wir aus Vorsichtsgründen von Besuchen am Stall Abstand zu nehmen.
Dies aus folgendem Grund: Die Reitlehrer und Stallkräfte haben neben den normalen täglichen Stallarbeiten nun auch die Aufgabe die Versorgung und Bewegung der Schulpferde
durchzuführen. Falls nun unsere Mitarbeiter durch Dritte angesteckt würden , wäre eine Versorgung der Pferde am Reitstall nicht mehr sichergestellt.

Für die Einstaller werden gleichfalls Handlungsempfehlungen ausgegeben, damit wir nicht plötzlich Pferde ohne Versorgung am Stall haben.

Nicht jeder wird mit diesen Hinweisen und Anweisungen zufrieden sein. Dies ist auch nicht das Ziel. Es geht hier um Umsetzung von vorgegebenen Anweisungen der Behörden ,
wobei wir bisher immer versucht haben , flexibel mit der Auslegung umzugehen.

Ein Dank an dieser Stelle an die Eltern , die in  diesen schwierigen Tagen dem Vorstand
entsprechenden Zuspruch geschenkt haben. Denn solch ein Ehrenamt macht in solchen
Zeiten wenig Freude.

Mit sportlichem Gruß
der Vorstand

 

News - News - News

 

09.05.2020

Infos zur Wiederaufnahme des Reitunterrichts unter AKTUELLES

______________________

28.03.2020

Danke und Info zu den Turnier- Nenngeldern unter AKTUELLES

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reitverein Bottrop e.V.